deutsch
magyar
Informationszentrum
DAAD in Ungarn
Aktuelles
Studium
Forschung
Stipendien
Hochschulprogramme
Deutsch lernen
SprachprŘfungen
Alumni
Links
Veranstaltungen
faq
Download
Kontakt
Studieren in Ungarn
DAAD - Deutscher Akademischer Austauschdienst
DAAD - Deutscher Akademischer Austauschdienst
Home

Aktuelle Mitteilungen

 

Sommerferien

Das Büro ist ab dem 5. Juli 2017 bis Ende August geschlossen.

In diesem Zeitraum wenden Sie sich bitte mit Ihren Fragen an: mail@daad.info.hu

24.April 2017

JOB SEEKERS! Science Careers has teamed up with "Research in Germany" to offer an exciting job fair focused on career opportunities in Germany. Meet online with representatives of German universities, research and funding organizations and learn about positions for PhD students and postdoctoral researchers, funding opportunities, and studying and research in Germany. For more details and to register, visit: www.research-in-germany.org/virtualfair2017

16.März 2017

Ergebnisse des HSK-Stipendiums 2017

Liebe Bewerber,

nach erfolgreicher Auswahl und Beendigung des Bewerbungsverfahrens möchten wir Sie über die Ergebnisse zuerst auf dieser Weise informieren. Die Benachrichtigung im DAAD Portal und alle weitere wichtige Informationen folgen auch bald - hierzu bitten wir Sie noch um etwas Geduld. Bitte nehmen Sie keinen Kontakt zu den Kursveranstaltern auf, bevor Sie die offizielle Bestätigung Ihres Stipendiums erhalten haben!

Hier finden Sie die Personenkennziffer der erfolgreichen Bewerber.

Wir gratulieren den erfolgreichen Bewerbern, und wünschen eine schöne Zeit mit vielen Erlebnissen in Deutschland!

91553483 91659539 91660859 91662152 91663157
91575108 91659571 91661080 91662186 91663199
91617053 91659577 91661175 91662225 91663200
91657128 91659610 91661209 91662260 91663243
91657173 91660283 91661252 91662412 91663303
91657316 91660329 91661549 91662728 91663313
91657885 91660350 91661561 91662836 91664032
91658630 91660397 91661597 91663019
91658674 91660775 91662007 91663065
91659142 91660778 91662073 91663126

 

01.Februar 2017

Die Leibniz-Gemeinschaft und der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) laden exzellente Postdoktorandinnen und Postdoktoranden aus aller Welt dazu ein, im Rahmen eines Forschungsstipendiums ein Jahr an einem Leibniz-Institut zu forschen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.daad.de/leibniz

 

22.September 2016
Interview mit unserer neuen Fachberaterin, Viktória Blahó

Ab September begrüßt Euch ganz herzlich unsere neue Fachberaterin, Viktória Blahó, mit einem genauso nettem Lächeln wie wir es von ihrer Vorgängerin gewohnt sind. Heute wurde sie nicht über die von den Unis anerkannten Sprachprüfungen befragt, sondern wir wollten ein paar persönliche Dinge über sie erfahren.

A:Was hat dich dazu motiviert, beim DAAD zu arbeiten?
V:Nachdem ich mein Studium an der Andrássy Universität beendet habe, wusste ich, dass ich auf jeden Fall einen Job haben möchte, der mit Deutschland bzw. mit der deutschen Kultur verbunden ist. Da ich auch schon mal DAAD-Stipendiatin war, ist mir die Tätigkeit des DAAD einigermaßen vertraut. Ich dachte, eine Position, in der ich anderen Leuten beim Erreichen ihrer Ziele und bei der Verwirklichung ihrer Träume helfen kann, könnte gut passen.

A:Hast du persönliche Erfahrungen mit Studienaufenhalten in Deutschland?
V:Ja, ich habe schon mehrfach in Deutschland studiert. Das erste mal habe ich die Gelegenheit gehabt, mit einem DAAD-Stipendium zur Sommeruni nach Heidelberg zu gehen. Es war eine wunderschöne Zeit, die mich in meinem Vorhaben sehr bestärkt hat, einen Teil meines Studiums später in Deutschland zu verbringen. Während meines Germanistikstudiums habe ich dann im Rahmen des Erasmus-Programms ein Jahr lang an der Ludwig-Maximilians Universität studiert.

A:Hast du irgendwelche positiven oder negativen Erfahrungen gemacht, seit dem du beim DAAD arbeitest?
V:Am 12. September fand das Alumnitreffen an der Andrássy Universität statt. Ich war wirklich überrascht, dass ehemalige Stipendiaten nach so vielen Jahren immer noch mit dem DAAD verbunden geblieben sind.

A:Was sind deine Erwartungen für das nächste Jahr? Welche Ziele würdest du gerne in diesem einen Jahr verwirklichen?
V:Es würde mich sehr freuen, wenn wir das Repertoire unserer Präsentationsmöglichkeiten um andere Formate erweitern könnten und unsere Interessenten uns nicht nur an den gewöhnlichen Börsen, Expos und in unseren Sprechstunden aufsuchen könnten, sondern auch in kleinen, persönlichen Runden. Sowas in der Art wird auch unser Forschungsfrühstück, was wir im Herbst organisieren werden.

A:Möchtest du den Jugendlichen, außer den grundlegenden Informationen zusätzlich noch etwas vermitteln?
V:Selbstverständlich, ja! Ich denke, ich kann die Beratung mit meinen persönlichen und praktischen Erfahrungen sehr gut ergänzen und damit vielleicht auch die Anfangsschwierigkeiten beim Antritt des Stipendiums etwas erleichtern. Andererseits bin ich mir sicher, dass mein Enthusiasmus und meine Überzeugung von der Wichtigkeit eines Auslandsstudiums bestimmt auch die Interessenten ansteckt.

 

21.September 2016
Bewerbungsworkshops am 17.Oktober

Auch in diesem Jahr veranstaltet das DAAD-Informationszentrum Workshops für Bewerber um ein DAAD-Stipendium:

17. Oktober 15.30-17.30 "Wie schreibe ich ein Motivationsschreiben?"
17. Oktober 18.30-20.00 "Wie schreibe ich ein Research-Proposal?"

Die Kurse finden jeweils im DAAD-Informationszentrum Budapest statt.

Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung (bis 14. Oktober) unter: https://goo.gl/forms/Jumi3pDKtCby4wSL2

 

19.September 2016
DAAD Informationstag am 18. Oktober


Ort:Tempus Közalapítvány, 6.emelet, Brüsszel terem
Budapest 1077, Kéthly Anna tér 1.

 

1. September 2016
Öffnungszeiten ab September

Wir haben ab September wieder geöffnet. Unsere Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag von 11-15 Uhr oder nach Vereinbarung

 

22. August 2016
Tag der offenen Tür am 23. September

Wie in den letzten Jahren, auch dieses Jahr veranstalten wir gemeinsam mit der Fernuniversität Hagen den Tag der offenen Tür über die Möglichkeiten eines Studiums an deutschen Hochschulen.

Wenn du Interesse hast, besuche uns am 23. September ab 14 oder ab 16 Uhr (das Programm werden wir zweimal nacheinander stattfinden lassen, damit alle genügend Zeit zu fragen haben).

Weitere Informationen findest du hier oder bei Facebook.

 

25. Juli 2016
Interview mit unserer Fachberaterin, Monika Sax

Viele von Euch haben vielleicht schon unsere Fachberaterin, Monika Sax im DAAD Informationszentrum kennengelernt. Wie wir es auf unserer Facebook-Seite versprochen haben, könnt Ihr das vollständige Interview mit ihr hier lesen.

F: Hast du in Deutschland studiert? Welche Erfahrungen hast du gemacht?
M: Ja, ich habe ein Semester an der Martin-Luther-Universität in Halle verbracht, im Rahmen meines Germanistikstudiums. Zwar hatte ich davor Angst vor dem Unbekannten und von der Entfernung, am Ende des Semesters bin ich schweren Herzens nach Hause zurückgekehrt. Ich habe viele Freundschaften gewonnen, die heute noch lebendig sind, aber nicht nur dies: an der Universität durfte ich Vorlesungen besuchen, die ich zu Hause nicht im Angebot hatte. Eins der besondersten Seminare, die ich hatte, behandelte die Harry Potter-Serie, wie man sie in die deutsche Literaturstunde einbringen kann.

F: Inwieweit ist dir dein Auslandsaufenthalt hilfreich in deiner Arbeit?
M: Ich glaube, ich könnte diese Erfahrung in keiner besseren Position nutzen, als hier im DAAD Informationszentrum, da ich nicht nur theoretisch antworten kann, sondern auch konkrete Tips und Hinweise geben kann. Dies ist besonders für die Eltern beruhigend.

F: Was schlägst du diejenigen vor, die vielleicht noch Angst vor diesem Abenteuer haben?
M: Ihr braucht überhaupt keine Angst zu haben! Wenn ein ganzes Semester im Ausland auf einmal zu viel erscheit, kann man sich zuerst um ein Hochschulsommerkursstipendium bewerben - das sind 3 Wochen. Danach kann man ein Semesteraufenthalt mit dem Erasmu-Programm unternehmen - viele Studenten kehren danach mit dem Plan zurück, ihr Masterprogramm oder PhD in Deutschland zu beginnen.

F: Schließlich, da du jetzt für eine Zeit in Urlaub gehst, eine persönliche Frage: Was magst du in deinem Job, was wirdst du vermissen?
M: Da ich meinen Job sehr liebe, werde ich einfach alles vermissen: meine Kollegen, die Sprechstunden, die Fragen. Jetzt werde ich eine weile lang keine persönlichen Beratungen mit den Interessenten durchführen können, nicht an den Infoveranstaltugnen teilnehmen, und auch die Mails werden nicht mehr von mir beantwortet. Es wird sehr merkwürdig sein, an den vielen Geschehnissen ab September kein Teil mehr zu haben, dafür erwarten mich neue Abenteuer in der Mutterrolle. Meine Stelle bleibt natürlich nicht leer, sie wird ab dem 1. September von Viktória Blahó übernommen.

 

2. Juni 2016
Postdoctoral Researchers Networking Tour

This year DAAD offer offers a Postdoctoral Researchers Networking Tour for postdocs from molecular bioscience who are interested in job opportunities in Germany (academic and non-academic).

The funding includes:

  • a practice orientated and diverse programme to suit the requirements of the participants
  • coverage of programme related costs in Germany (accommodation, domestic travel, most meals)
  • a lump sum travel allowance if such costs are not borne by a third party. This will also be provided if the stay is extended by up to five working days in order to allow for additional professional networking.

The dates are: July 15 2016 (deadline for application) and September 25 to October 1 (Tour).

Detailed information is available at: www.daad.de/postdocnet

 

13. April 2016
Hast du Fragen zur Bewerbung über uni-assist? Frag unsere Experten!

Spezial: Webinar zur Bewerbung über uni-assist

Planst du dich über uni-assist an deutschen Hochschulen zu bewerben? Hast du Fragen dazu? Dann nimm an unserem Webinar teil! Unsere Experten beantworten gerne deine Fragen.

Wie funktioniert die Bewerbung über uni-assist? Welche Vorteile bringt die Bewerbung über uni-assist? Welche Dokumente muss ich einreichen? Was muss ich beachten, wenn ich mich als Flüchtling bewerber? Diese und weitere Fragen beantworten unsere Expertinnen Jessica Dömötör und Stefanie Arendsee von uni-assist e.V.

Auf der Website von uni-assist findest du übrigens eine Liste aller Hochschulen, für die uni-assist Bewerbungen für Master-Studiengänge bearbeitet.

Das Webinar findet am 18. April 2016 von 16:00 bis ca. 17:30 Uhr MEZ statt.

Um am Webinar teilzunehmen, folge diesem Link: http://www.bfnd.de/webinar-v2/web/de/user. Der Meeting Room ist ab 15:45 Uhr MEZ geöffnet.

Das Webinar findet auf Englisch statt. Du kannst während des Webinars Fragen stellen. Deine Fragen kannst du auf Englisch oder Deutsch stellen.Wir freuen uns auf dich und deine Fragen!

Übrigens: Das Webinar wird aufgezeichnet. Du kannst es dir als Video auf unserem YouTube Kanal noch einmal ansehen.

 

13. April 2016
Green Talents 2016

Are you a young scientist engaged in the field of environmental and sustainability research? Would you like to gain access to first-class research facilities in Germany? Are you interested in sharing ideas and opinions with leading researchers in your field?

Then apply to the “Green Talents Competition 2016”, a Federal Ministry of Education and Research (BMBF) programme which promotes 25 young scientists each year in the field of environmental and sustainability research.

Who can apply?
Applicants must meet the following requirements:

  • Their academic focus is on sustainable development and their work follows an interdisciplinary approach.
  • They are enrolled in a Master’s degree programme or are in possession of a higher-level university degree.
  • They have achieved above-average grades and have a very good command of English.
  • They are enrolled in a Master’s or PhD programme or have completed an equivalent programme in the three years prior to the closing date for applications.
  • They do not have German citizenship nor are they resident in Germany.

Science Forum in Germany
The winners of the competition are invited to a “Green Talents Science Forum”. During this roughly two-week science tour of Germany, they will be given access to top-class German environmental and sustainability research facilities and have the chance to share ideas and opinions with experts of their choice. They also have the opportunity to spend three months conducting research at a research facility of their choice in 2017. The Science Forum visit and the research period are funded by the BMBF.


When is the closing date for applications?
The next closing date for applications is expected to be 24 May 2016.


Terms and conditions of application
The terms and conditions of application can be found here: www.greentalents.de

 

Stipendienauswahl und Bekanntgabe der Ergebnisse für 2016/2017

Nach dem Eingang werden die Bewerbungen zunächst nach formalen Kriterien überprüft. Unvollständige bzw. nicht der Ausschreibung entsprechende Bewerbungen werden aus der weiteren Bewertung ausgeschlossen. Bewerber, die aus formalen Gründen ausgeschlossen werden, werden von der Tempus Stiftung in schriftlicher Form informiert.

Bewerbungen, die den formalen Kriterien entsprechen, werden der Auswahlkommission zur Entscheidung vorgelegt. Das Ergebnis der Auswahl erfahren die Bewerber folgendermaßen:

  • Hochschulsommerkursstipendium:
    Die Bewerber können im Portal, über das sie die Bewerbung eingereicht haben, jederzeit den Status der Bewerbung verfolgen. Sobald ein Ergebnis feststeht (spätestens bis Mai), wird dies im Portal angezeigt und dem Bewerber per Mail zusätzlich signalisiert. Die schriftlichen Bescheide (Ablehnungen oder Stipendienzusagen) erhalten die Bewerber ebenfalls bis Ende Mai. Eine telefonische Auskunft über das Ergebnis ist grundsätzlich nicht möglich.
  • Studienstipendien
    Die Bewerber können im Portal, über das sie die Bewerbung eingereicht haben, jederzeit den Status der Bewerbung verfolgen. Die Bewerbungen durchlaufen zunächst eine Vorauswahl. Diejenigen, die aufgrund dieser Vorauswahl die Endrunde erreichen, erhalten vo der Tempus Stiftung spätestens Mitte Februar eine schriftliche Einladung (per E-Mail) zu einem Vorstellungsgespräch. Sobald ein Ergebnis feststeht (spätestens bis Mai), wird dies im Portal angezeigt und dem Bewerber per Mail zusätzlich signalisiert. Eine telefonische Auskunft über das Ergebnis ist grundsätzlich nicht möglich.
  • Forschungsstipendium von 1 bis 6 Monaten
  • Forschungsstipendien von mehr als 6 Monaten:
  • Studienstipendien für Künstler und Architekten
  • Forschungsaufenthalte
  • Arbeitsaufenthalte für Künstler und Architekten
  • Wiedereinladungen für ehemalige Stipendiaten
    Die Bewerber können im Portal, über das sie die Bewerbung eingereicht haben, jederzeit den Status der Bewerbung verfolgen. Sobald ein Ergebnis feststeht (spätestens bis Mai), wird dies im Portal angezeigt und dem Bewerber per Mail zusätzlich signalisiert. Eine telefonische Auskunft über das Ergebnis ist grundsätzlich nicht möglich. Bewerber, die eine Förderung ab Juni oder früher beantragt haben, werden im Einzelfall rechtzeitig vorab schriftlich benachrichtigt.

 

DAAD Hungary auf Facebook

Wir haben eine neue Facebookseite! Hier findet ihr alle aktuellen Infos, Neuigkeiten über Studienmöglichkeiten und Stipendien in Deutschland. Drückt bitte ein Like, und teilt unsere Seite!

 

onSET Test

Der DAAD Sprachtest wird ab 2014 durch den onSET ersetzt. Diejenigen, die für ihre Bewerbung nach den bisherigen Kriterien (s. hier) ein deutsches Sprachzeugnis brauchen, müssen demnächst einen OnSET Zeugnis einreichen. (Für Bewerber mit englischsprachigen Vorhaben, die überhaupt kein Deutsch sprechen, wird auch weiterhin ein sog. Nullzeugnis ausgestellt.)

Die onSET Prüfungen werden an den DAAD Lektoraten und im Informationszentrum durchgeführt. Die Prüfungstermine sind unter www.onset.de zu finden.

Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt über die Homepage www.onset.de. Hier müssen Sie sich zuerst registrieren. Danach wählen Sie in der linken Spalte aus dem Menü "Teilnahme", suchen unter den "Testabnahmestellen weltweit" (TAS) Ihr nächstes Zentrum, und wählen einen Prüfungstermin aus. Dann müssen Sie sich beim Veranstalter per Mail anmelden, so bekommen Sie eine sog. TAN Nummer, mit der Sie sich für den gewünschten Termin anmelden können. Nach der Anmeldung bekommen Sie eine Bestätigung per E-Mail zugeschickt.

Weitere Informationen finden Sie online bei www.onset.de sowie in diesem PDF Dokument.

 

Webinar für Alumni
Wednesday, September 9th 2015, 5:00 pm (UTC+2): „Corporate Social Responsibility and Financial Performance“

Questions on social standards implemented in companies, financial benefits of corporate social responsibility as well as quantification of non-financial services form the basis of this exclusive webinar for DAAD alumni.

When: 9 September 2015, 5 pm (UTC+2)
Where: online www.alumniportal-deutschland.de/daad-en

The webinar will be held in English inside the exclusive group "DAAD alumni". In order to participate, you need a stable internet connection. Please register in the Alumniportal Deutschland if you have not already done so and become a member of group "DAAD alumni" prior to the event. Joining the webinar is free of charge.

If you cannot make it to the live session, the recording of the webinar will be soon after the session www.alumniportal-deutschland.de/daad-en.
We are looking forward to seeing you there!

With warm regards,
the DAAD alumni team

 

www.alumniportal-deutschland.org


Informationen zum Ablauf der Stipendienauswahlen

Die Ausschreibung der DAAD-Stipendienprogramme für ein Studium oder für Forschung in Deutschland erfolgt jährlich einmal, ca. Juni (siehe Menüpunkt "Stipendien"). Der nächste Bewerbungsschluss ist der 15. November 2016 (Ausnahme Studienstipendien für Architekten: bis zum 31. Oktober) für das Studienjahr 2016/2017.

Wenn Sie also z.B. an einem Sommerkurs in Deutschland im Sommer 2017 interessiert sind oder z.B. ab Herbst 2017 in Deutschland an einem Master-Studiengang teilnehmen möchten, müssen Sie sich auf jeden Fall schon im Herbst 2016 bewerben.

Sie finden uns hier:

DAAD-Informationszentrum Budapest
1075 Budapest
Madách Imre út 13-14.
Madách Trade Center,
Gebäude A, Etage IV.

Tel.: (0036) 1 / 413-7037
Fax: (0036) 1 / 413-7038

E-Mail: mail@daad.info.hu

http://www.daad.info.hu

 

Das DAAD-Informationszentrum hat zwei Broschüren zur Information für Interessenten veröffentlicht

1. "Studieren in Deutschland - Informationen für Ungarn" mit Informationen zum Studium in Deutschland: Hochschulwesen, Studienplatzbewerbung, Finanzierung, Wohnungssuche und vieles mehr.

Broschüre mit ausführlichen Informationen zum Studium in Deutschland: Hochschulwesen, Studienplatzbewerbung, Finanzierung, Wohnungssuche und vieles mehr.

Studieren in Deutschland - Informationen für Ungarn: PDF (2,59 MB)

2. "Továbbtanulás Németországban: Egy jó választás gyermeke számára. 15 kérdés és válasz szülõk részére" mit Informationen zum Studium und Leben in Deutschland.

Broschüre mit ausführlichen Informationen für Eltern, deren Kinder planen, in Deutschland zu studieren. Hier finden Sie die 15 wichtigsten Fragen und Antworten auf ungarisch.

Továbbtanulás Németországban - 15 kérdés és válasz szülõk részére: PDF-Datei (2,6 MB)

 

 


Goethe-Institut Deutsche Botschaft TestDaF Fernstudienzentrum
Impressum © DAAD-Informationszentrum Budapest
DAAD Links
Aktuelles vom DAAD
Nachrichten vom DAAD und aus der internationalen Wissenschaftswelt immer aktuell im DAAD-Magazin im Internet